Reptilien-Haltung.eu

Alles rund um die Haltung von Reptilien.

Dornschwanzagame

Die Dornschwanzagamen haben sich mit ihrem Körperbau ideal an die trockenen Verhältnisse ihrer Heimat angepasst. Sie leben in den Trockengürteln Afrikas und Asiens. Betrachtet man die Dornschwanzagamen von oben, sieht ihr Körper sehr plattgedrückt aus. Ansonsten sind sie um einiges größer als ihre Artverwandten.

Die kurzen und kräftigen Beine helfen bei der Fortbewegung durch den heißen Sand. Die Farbe der Dornschwanzagamen ist abhängig von der Sonneneinstrahlung. Die bis zu 75 cm großen Echsen können von sehr dunkel bis leuchtend gelb aussehen. Bei den Dornschwanzagamen kann man das Geschlecht leicht am Körperbau erkennen. Die Männchen sind nicht nur größer, sondern besitzen auch eine spitzere Schnauze. Zudem fallen sie durch kontrastreichere Farben mehr auf.

Für das ideale Terrarium muss für ausreichend Wärme und Schattenplätze gesorgt werden. Dornschwanzagamen sind nur am Tag aktiv, während sie sich in der Nacht unter dunklen Felsen oder in Höhlen verstecken. Wird es im Winter zu kalt, legen sie sogar eine mehrwöchige Winterruhe ein.